Bootfähigen USB-Stick mit ISOHybrid und DD

Da ich heute Slackware auf meinen Laptop installieren wollte hatte ich mir mit Hilfe von Debian einen USB-Stick erstellt.

Als erstes habe ich mir syslinux-utils per apt installiert.

Befehl
apt-get install syslinux-utils

Dieses beinhaltet das Programm isohybrid welches das ISO wie der Name schon sagt hybridfähig macht.

Dies tut ihr mit dem Befehl

Befehl
isohybrid meineiso.iso

Die Warnung:

Ausgabe
isohybrid: Warning: more than 1024 cylinders: 2684 isohybrid: Not all BIOSes will be able to boot this device

könnt ihr ignorieren.

Danach habe ich mir per

Befehl
ls -la /dev/

die Bezeichnung für meinen USB-Stick herausgesucht (Beispiel /dev/sdb).

Zum Schluss schreiben wir das Image per dd auf den Stick:

Befehl
dd if=meineiso.iso of=/dev/sdb bs=4k

Die dauert etwas aber wenn der Prompt wieder erscheint ist euer Stick fertig.

Ganz wichtig: Der Stick darf nicht gemountet sein

Christian Frahm

Schreibe einen Kommentar